Elektrozylinder

Elektrozylinder

Elektrozylinder (alte Bezeichnung FlexLine) sind für den industriellen Einsatz vorgesehen, daher sind sie besonders robust und mit hohen Sicherheitsstandards ausgerüstet. Sie sind kompakt ausgeführt und für präzise Positionieraufgaben vorgesehen. Typisch für die Elektrozylinder (FlexLine) ist das Aluprofil. Dort können leicht Befestigungs-platten, Endschalter, magnetische Sensoren nachträglich angebaut werden. Der modulare Aufbau macht die Elektrozylinder (FlexLine) vielseitig in der Anwendung. Für unterschiedliche Hubgeschwindigkeiten sind die Spindeln mit unterschiedlichen Steigungen sowie bis zu drei Planetengetriebestufen ausgerüstet. 

Vorteile

-Stufenlose Hubverstellung mit Endlagenbegrenzung durch Endschalter (Sicherheitsendschalter optional)

-Lange Lebensdauer mit Trapezgewindespindel

-Erhöhte Lebensdauer bei Kugelgewindespindel

-Integrierte Verdrehsicherung und selbstzentrierende Spindelabstützung

-Große Anzahl von Hubgeschwindigkeiten

-Abstufung der lieferbaren Hublängen in 50 mm Schritten bis 600 mm (Zwischenlängen und Überlängen auf Anfrage)

-Verschiedene Befestigungsmöglichkeiten

-Spritzwassergeschützt IP54

Koaxialausführung

Koaxialausführung

Parallelausführung

Parallelausführung